Am Samstag haben wir uns bei mir getroffen und wir fingen gleich an mit dem Überarbeiten des Drehbuchs, das ich davor mit Josef zusammen geschrieben hatte. Als das Skript soweit fertig wahr mussten wir noch einige Sachen besorgen, wie sich aber herausstellte hatte der Laden bereits zu. Daher haben wir nur die Szenen gedreht für die wir die Sachen da hatten. Zu meinem erstaunen hatte meine Schwester einige Requisiten, die wir gut gebrauchen konnten. Zum Glück waren die verschiedenen Drehorte ganz in der Nähe wodurch wir nicht sehr viel zeit verloren mit hinreisen zu den Drehorten. Ich hatte eine mengen Spaß daran und möchte mich auch bedanken bei meinen Kollegen die mitgeholfen hatten.

____________________________________

Geschrieben von Andreas Kluser